Bundesfreiwilligendienst BFD

 

Der BFD ersetzt den Zivildienst. Dieses Angebot ist für Frauen und Männer ohne Altersbegrenzung, die sozial tätig werden wollen. Sie erhalten ein Taschengeld. Zusätzlich werden die Sozialversicherungsbeiträge übernommen. Der BFD soll als Bildungsangebot ausgestaltet werden, deshalb besuchen Sie verschiedene Seminare.

Bei der Waldpädagogik Karlsruhe werden jedes Jahr zwei BFD-Stellen besetzt.

Die Stellen für den Zeitraum ab 1. September 2017 sind inzwischen besetzt.

 

Ein Freiwilliges Ökologisches Jahr

 

machen junge Erwachsene, die sich ein Jahr in der und um die Natur engagieren möchten. Dabei gibt es eine Vielzahl von Einsatzstellen. Von Bauernhöfen, Naturschutzzentren über Waldkindergärten ist alles dabei. Auch wir sind eine vom BDKJ anerkannte Einsatzstelle und bieten pro Jahr ein FÖJ an. Das FÖJ beginnt in der Regel am 01. September und geht bis zum 31.08 des folgenden Jahres, dauert in der Regel also 12 Monate. Die Stelle für den Zeitraum 2017/2018 ist inzwischen besetzt.

Weitere Details finden Sie unter  http://ich-will-foej.de 

 

Ziel des Freiwilligendienstes 

  • ist die Vermittlung von Wissen rund um das Thema Wald und anderer Lebensräume,
  • die Förderung von Kompetenzen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) 
  • und die Förderung der Sozialkompetenz durch den Einsatz erlebnispädagogischer Elemente.

 

Wir arbeiten mit Menschen aller Altersgruppen zusammen, der Schwerpunkt liegt aber bei Kindern,  Jugendlichen und Familien.

 

Unsere Veranstaltungen sind halbtägig, ganztägig oder mehrtägig und können u.U. auch am Wochenende stattfinden
 

Einsatzbereiche

- Pflege des Geländes rund um das Waldzentrum und im angrenzenden Rätselwald
- Betreuung der Biotope auf dem Gelände des Waldzentrums
- Instandhaltung der Infrastruktur des Waldklassenzimmers
- Betreuung von Kleingruppen bei Projekttagen
- Vorbereiten und Mitarbeiten bei Großveranstaltungen
- Unterstützung der Projekte in der Holzwerkstatt
- Unterstützung von waldpädagogischen Veranstaltungen.
   Bei Interesse auch selbstständiges Durchführen einzelner Elemente
   dieser Veranstaltungen.
- Konzeption von und Unterstützung bei Ferienprogrammen
- Erfüllung organisatorischer Arbeiten
- Unterstützung administrativer Arbeiten im Büro
- Anleitung von Praktikantinnen und Praktikanten bei praktischen Arbeitseinsätzen

 

 

Anforderungen

- Freude am Umgang mit Menschen
- Freundliches Auftreten
- Spaß an der Arbeit im Freien: Outdoortauglichkeit
- Interesse am praktischen Arbeiten, handwerkliches Geschick,

   Freude am Werken mit Holz
- Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden
- keine Katzenallergie!
- Führerschein Klasse B
- Anhängerführerschein wäre super

Unser vielseitiges Angebot:
- Ein nettes Team
- Abwechslungsreiche Arbeit
- Wissensvermittlung zu den Themen Waldwirtschaft und Umwelt
- Erwerb des Motorsägenscheins bei mindestens 12 Monaten Aufenthalt

Eine Unterbringung ist leider nicht möglich.

Bei Interesse und Fragen freuen wir uns über eine Nachricht.

 

Hier finden Sie uns

Waldpaedagogik Karlsruhe
Linkenheimer Allee 10
76131 Karlsruhe

Kontakt

Rufen Sie einfach während unserer Sprechzeiten an

Montags 9 bis 11 Uhr und

Dienstags/Mittwochs 14 bis 16 Uhr

unter:

+49 721 1337354 +49 721 1337354

 

oder schicken Sie uns eine E-Mail:

waldpaedagogik@fa.karlsruhe.de

 

oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sprechstunde: Montag 9 bis 11 Uhr, Dienstag und Mittwoch 14 bis 16 Uhr