Waldpädagogik Karlsruhe...

... ist ein Gemeinschaftsprojekt und wird unterstützt von den Projektträgern Forstamt Stadt und Landkreis Karlsruhe, der Forstverwaltung Baden-Württemberg (ForstBW) sowie der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW).

 

... setzt  seit 1996 in den Wäldern im Stadt- und Landkreis, rund um das Waldkalssenzimmer und seit 2014 auch am Waldzentrum den im Waldgesetz von Baden-Württemberg festgelegten Bildungsauftrag um.

 

Seither haben bei  mehr als 9.000 Veranstaltungen etwa 250.000 Menschen aller Altersgruppen den Wald aus den unterschiedlichsten Perspektiven kennen gelernt (Stand Ende 2016).

 

... als außerschulischer Lernort  führt Veranstaltungen für alle Bevölkerungsgruppen im Stadt- und Landkreis durch. Hierzu wurden zielgruppenspezifische Konzepte entwickelt, die dem Alter, dem Wissenstand und den Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppen entsprechen. Die Veranstaltungen sind inhaltlich an die Vorgaben des Bildungsplanes angepasst und fördern Kompetenzen im Sinne der Leitperspektive Bildung für nachhaltige Entwicklung BNE.

 

... greift  klassische Umweltbildung (Naturerfahrung, Natur erleben) und  Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) gleichwertig nebeneinander auf. Mit zunehmendem Alter der Teilnehmenden steigt der Anteil an BNE-Elementen, bei denen verschiedene Teilkompetenzen zur Erfassung des Nachhaltigkeitsgedankens gefördert werden.

Für den Zeitraum2012/2013 wurden wir als offizielles Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ von der Deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnet.
Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen: Sie vermitteln Kindern und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln. Nähere Informationen zur UN-Dekade erhalten Sie unter www.bne-portal.de.

 

Da der  Begriff der “Nachhaltigkeit“  ursprünglich von Seiten des Forstes geprägt wurde, ist es der Waldpädagogik Karlsruhe, ein besonderes Anliegen, diesen abstrakten und teilweise inflationär verwendeten Begriff  zu konkretisieren und  mit  den Teilnehmenden praktisch umzusetzen.

 

 

 

Hier können Sie unseren Leitfaden herunterladen, in dem wie für Sie alles zusammengefasst dargestellt haben.  

 

 

 

                                                                                                             

Hier finden Sie uns

Waldpaedagogik Karlsruhe
Linkenheimer Allee 10
76131 Karlsruhe

Kontakt

Rufen Sie einfach während unserer Sprechzeiten an

Montags 9 bis 11 Uhr und

Dienstags/Mittwochs 14 bis 16 Uhr

unter:

+49 721 1337354 +49 721 1337354

 

oder schicken Sie uns eine E-Mail:

waldpaedagogik@fa.karlsruhe.de

 

oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sprechstunde: Montag 9 bis 11 Uhr, Dienstag und Mittwoch 14 bis 16 Uhr