SEPTEMBER 2020

 

Mittwoch, 2. September 14 bis 18 Uhr

Ferien-Entdeckertag

- für Familien mit Kindern jeden Alters

Heute sind Waldklassenzimmer und das dazugehörende Gelände geöffnet, ohne dass wir ein spezielles Programm anbieten. Familien können heute Entdecken, Staunen und frei Spielen. Die Nutzung des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr und unter Wahrung der Aufsichtspflicht.

ohne Anmeldung - kostenlose Veranstaltung!

 

Mittwoch, 2. September  19.30 bis 21 Uhr

Musikalisch-literarischer Waldabend am Waldzentrum - für Erwachsene

Heute  können Sie in der Waldarena am Waldzentrum Gedichten und Geschichten über den Mond lauschen und sich bei Liedern und Schlagern über Mond, Nacht und Romantik entspannen.

Referentinnen: Lotti Schrabnelli und Peggy Püschel (Gitarre und Gesang) 

Anmeldung bis 28. August  - Über eine Spende für die Referentinnen freuen wir uns.

Freitag, 4. September  16.30 bis 18.30 Uhr

Pflanzen mit Migrationshintergrund - für Erwachsene

Nicht nur im Garten, sondern auch im Wald leben viele Pflanzen vom Kraut bis zum Baum, die dort nicht heimisch sind. Aber was sind überhaupt heimische Arten und welche Bedeutung haben die Neueinwanderer für das Ökosystem? Diesen Fragen gehen wir heute nach und lernen bei einem Spaziergang zahlreiche der sogenannten Neophyten kennen.

Referentin: Heike Rösgen, Biologin und Waldpädagogin

Anmeldung bis 28. August – kostenlose Veranstaltung!

Montag, 7. bis Freitag, 11. September jeweils von 9 bis 14 Uhr

Die Waldwerkstatt - AUSGEBUCHT!

Zum Abschluss der Sommerferien nutzen wir den Wald als Raum zum Spielen und zur kreativen

Gestaltung. Vom Baumblattdruck und Betonguss über Kräuterseife und selbst gefärbter Wolle bis hin zu Klappermonstern und Zapfengeistern - wir werden schöne Dinge zum Aufhängen, Verschenken und Selbstbenutzen herstellen. Der Wald liefert uns dabei vieles, was wir dazu brauchen.

Am letzten Tag kochen wir ein leckeres Essen, heizen den Lehmbackofen an und backen darin Brot und süße Schmanker!

 maximal 20 Kinder im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren

Kosten: 120 Euro / Kind, inklusive Materialkosten, ohne Verpflegung

Anmeldung   bei Arne Trautmann M.A.,  Steinbildhauer, Archäologe und Museumspädagoge und Gabi Tagscherer, Kunsthistorikerin und  Museumspädagogin

E-Mail: ferienprogramm@kulturprojekte-trautmann.de

Telefon: 0176-22870005

A

Mittwoch, 9. September 14 bis 18 Uhr

Ferien-Entdeckertag

- für Familien mit Kindern jeden Alters

Heute sind Waldklassenzimmer und das dazugehörende Gelände geöffnet, ohne dass wir ein spezielles Programm anbieten. Familien können heute Entdecken, Staunen und frei Spielen. Die Nutzung des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr und unter Wahrung der Aufsichtspflicht.

ohne Anmeldung - kostenlose Veranstaltung!

 

Freitag, 11. September  16.30 bis 18.30 Uhr

Tiere mit Migrationshintergrund - für Erwachsene

Was haben Waschbär, Fasan und Kiefernwanze gemeinsam? Wie unterscheiden sich heimische von neueingewanderten Tierarten? Welche Konsequenzen hat die Neueinwanderung auf das heimische Waldökosystem? Diesen Fragen gehen wir heute bei einem kurzen Vortrag mit anschließendem Spaziergang nach.

Referentin: Heike Rösgen, Biologin und Waldpädagogin

Anmeldung bis 4. September  – kostenlose Veranstaltung!

 

Samstag, 12. September, 14 bis 18 Uhr

Genusswanderung im Wald bei Stupferich - für Erwachsene

Eine genussreiche Wanderung erwartet uns im Stupfericher Wald, bei der wir die Besonderheiten dieses Walddistrikts im Kraichgau erleben. Dabei hören wir die eine oder andere Anekdote, die sich hier zugetragen haben soll. Unterwegs genießen wir waldtypische Köstlichkeiten, wie Spezialitäten vom Wild oder schmecken, wie Bier durch Holz beeinflusst wird.

Referent: Bernd Struck, Förster und Christian Körber von der Bierothek Karlsruhe

Anmeldung bis 4. September – Kosten: 40 Euro/Teilnehmenden

Freitag, 18. September  15.30 bis 16.45 und 17  bis 18.15 Uhr

im Rahmen der deutschen Waldtage

Sehenswertes im Auenwald - Kurzführungen

- für Erwachsene

Bei einem Spaziergang durch den Auenwald bei Rappenwört erläutert der Revierförster aktuelle forstliche Themen, wie zum Beispiel das Eschentriebssterben, und das pro und contra der Anpflanzung klimatoleranter nichtheimischer Baumarten.

Referent: N.N

Treffpunkt. wird noch bekannt gegeben

ohne Anmeldung kostenlose Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmendenzahl!

Freitag, 18. September  15.30 bis 16.45 und 17  bis 18.15 Uhr

im Rahmen der deutschen Waldtage

Sehenswertes im Auenwald - Kurzführungen

- für Erwachsene

Bei einem Spaziergang durch den Auenwald bei Rappenwört erläutert der Revierförster aktuelle forstliche Themen, wie zum Beispiel das Eschentriebssterben, und das pro und contra der Anpflanzung klimatoleranter nichtheimischer Baumarten.

Referent: N.N

Treffpunkt. wird noch bekannt gegeben

ohne Anmeldung kostenlose Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmendenzahl!

Samstag, 19. September  15.30 bis 16.45 und 17  bis 18.15 Uhr

im Rahmen der deutschen Waldtage

Sehenswertes im Oberwald - Kurzführungen

- für Erwachsene

Bei einem Spaziergang durch den Oberwald rund um das Wildgehege erläutert der Revierförster aktuelle forstliche Themen, wie zum Beispiel die Verkehrssicherungspflicht und  informiert über Besonderheiten in diesem Waldgebiet.

Referent: Ulrich Kienzler, Forstamtsleiter

Treffpunkt: Spielplatz Affenplätzle

ohne Anmeldung kostenlose Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmendenzahl!

Sonntag, 20. September  15.30 bis 16.45 und 17 bis 18.15 Uhr

im Rahmen der deutschen Waldtage

Sehenswertes im Bergwald - Kurzführungen

- für Erwachsene

Bei einem Spaziergang durch den Hardtwald rund um das Wildgehege erläutert der Revierförster aktuelle forstliche Themen.

Referent: Bernd Struck, Revierförster, Stadt Karlsruhe

Treffpunkt: Spielplatz am Funkturm in Grünwettersbach

ohne Anmeldung kostenlose Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmendenzahl!

Sonntag, 20. September  15.30 bis 16.45 und 17  bis 18.15 Uhr

im Rahmen der deutschen Waldtage

Sehenswertes im Hardtwald - Kurzführungen

- für Erwachsene

Bei einem Spaziergang durch den Hardtwald rund um das Wildgehege erläutert der Revierförster aktuelle forstliche Themen, wie zum Beispiel die Auswirkungen der Dürrejahre auf die Bäume und  informiert über Besonderheiten in diesem Waldgebiet.

Referent: Martin Kurz, Revierförster AöR

Treffpunkt: Haupteingang Waldzentrum, Linkenheimer Allee 10

ohne Anmeldung kostenlose Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmendenzahl!

Sonntag, 20. September  14 bis 18 Uhr

Entdeckertag am Waldklassenzimmer

- für Menschen jeden Alters

Unter dem Motto "Wald im Wandel"  erwartet Sie im Hardtwald ein abwechslungsreiches Programm von Waldpädagogik und Forstamt Karlsruhe mit vielen Mitmachangeboten und  Vorführungen. Verschiedene Informationsstände von anderen Anbietern wie z.B. dem Nationalpark Schwarzwald, dem Waldmobil und dem Imkerverein ergänzen das Angebot.

Ohne Anmeldung - kostenlose Veranstaltung!

Sonntag, 20. September  10:15 bis 15.45 Uhr

Rückkehr auf leisen Pfoten – Führung auf dem Wildkatzen-Walderlebnispfad bei Bad Herrenalb

Lange war die Wildkatze in Baden-Württemberg verschollen. Seit rund zehn Jahren wird die Rückkehr dieser scheuen Art in unseren Wäldern beobachtet. Bei dieser Exkursion durch den Lebensraum der Wildkatze wird diese Tierart vorgestellt. Es werden aktuelle Gefährdungen verdeutlicht und Schutzmaßnahmen aufgezeigt. Es geht über Stock und Stein bergauf und bergab. Daher ist eine gewisse Kondition erforderlich.

Referent: Hartmut Weinrebe, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)

Anmeldung bis 18. September bei Tourist-Info Bad Herrenalb, Telefon 07083 500555
Wir freuen uns über eine Spende an den BUND.

Sonntag, 20. September 14 bis 18 Uhr

Entdeckertag am Waldklassenzimmer

- für Familien mit Kindern jeden Alters

Heute sind Waldklassenzimmer und das dazugehörende Gelände geöffnet, ohne dass wir ein spezielles Programm anbieten. Familien können heute Entdecken, Staunen und frei Spielen. Die Nutzung des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr und unter Wahrung der Aufsichtspflicht.

ohne Anmeldung - kostenlose Veranstaltung!

 

 

Freitag, 25.  September 15.30 bis 18 Uhr

Ein Nachmittag unter Greifvögeln und Eulen - für Familien

Bei einer Führung durch die Falknerei Karlsruhe lernen Sie verschiedene Greifvogel- und Eulenarten kennen. Danach

erleben Sie die Vögel in ihrem natürlichen Element. Hierbei

werden die Kinder und Sie uns tatkräftig unterstützen, denn

unter Anleitung werden Sie selbst mit den Tieren arbeiten.

Referent: Pierre Kuhlmann, Falkner

Anmeldung bis 18. September   Kosten: 30 Euro für einen Erwachsenen und ein Kind ab sechs Jahren, jedes weitere Familienmitglied 15 Euro AUSGEBUCHT!

 

Freitag, 25. September  16 bis 18.30 Uhr

Pfui Spinne? - für Familien mit Kindern im Grundschulalter

Viele Menschen haben Angst vor Spinnen oder ekeln sich vor ihnen. Dabei handelt es sich um eine faszinierende Tiergruppe mit vielen überraschenden Eigenschaften. Heute haben wir Gelegenheit, einige Spinnen des Hardtwaldes und ihre Besonderheiten kennen zu lernen.

Referentin: Heike Rösgen, Biologin und Waldpädagogin

Anmeldung bis 18. September – kostenlose Veranstaltung!

Freitag, 25. September  16 bis 17.30 Uhr

Wie aus einem Baum Holzfurnier wird

… zeigen wir Ihnen heute bei einem Spaziergang durch den Grünwettersbacher Wald. Von der waldschonenden Einzelbaumnutzung bis zur Entstehung von hochwertigem Echtholzfurnier werden alle Abläufe anschaulich erklärt.

Referenten: Axel Groh, Geschäftsführer der Schorn & Groh GmbH und Diplom-Forstwirt und  Bernd Struck, Förster

Anmeldung bis 18. September – kostenlose Veranstaltung!

Samstag, 26. September  10 bis 15 Uhr

Kreativ in der Holzwerkstatt: Schale oder Kuksa schnitzen

So schmecken Tee oder Kaffee noch eine Spur wilder! Mit Schnitz- und Löffelmesser sowie der Säge fertigne wir uns eine skandinavische Tasse (Kuksa) oder Schale aus Grünholz an.

Referent: Thomas Katz, Erzieher und Grünholzschnitzer

Anmeldung bis 18. September - Kosten 20 Euro/Teilnehmenden, 10 Euro/Kind ab sechs Jahren, 40 Euro/Familie, inklusive Materialkosten.

Kinder können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Samstag, 26. September 13.30 bis 17.30 Uhr

Waldbaden - die gesundheitsfördernden Wirkungen der Waldatmosphäre - für Erwachsene

Das sogenannte „Waldbaden“ hat in Japan schon lange Tradition und ist dort anerkannter Bestandteil der Gesundheitsvorsorge. Es wird Shinrin Yoku genannt, wörtlich übersetzt „Eintauchen in die Waldatmosphäre“ oder kurz „Waldbaden“. Dies wollen wir heute erleben.

Referentin: Daniela Schneider, Wald-, Natur- und Erlebnispädagogin

Anmeldung bis 7. September - Kosten: 20 Euro/Teilnehmenden 

Samstag, 26. September  14 bis 16.30 Uhr

Generationenwandel: Jung und Alt erklären den Wald 

- für Großeltern, Eltern und Kinder von 5 bis 15 Jahren

Kinder und Erwachsene sehen den Wald aus unterschiedlicher Perspektive. Aber was genau  bedeutet den verschiedenen Generationen der Wald? In zwei Gruppen (jung und alt) stellen wir zusammen, wie der ideale Wald aussieht und präsentieren die Ergebnisse in Form eines Theaterstücks, eines Landartprojektes oder… - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Referentin: Stephi Bauer, Försterin und Beauftragte für Waldnaturschutz und -ökologie

Anmeldung bis 18. September – kostenlose Veranstaltung!

Sonntag, 27. September 14 bis 16 Uhr

Pilze im Hardtwald, die es dort früher nicht gab

Die Zahl der in den Wald eingewanderten exotischen

Pilze hat sprunghaft zugenommen. Meist sind es Arten

aus wärmeren Gebieten. Oftmals schädigen sie Bäume

und andere Pflanzen des Waldes. Bei einem Spaziergang lernen Sie einige dieser Neueinwanderer genauer kennen.

Referent: Markus Scholler, Pilzexperte am staatlichen Museum für Naturkunde, Karlsruhe

Anmeldung bis 18. September – Wir freuen uns über eine Spende  in Höhe von etwa 3 Euro pro Teilnehmendem für den Pilzverein Karlsruhe!

 

Mittwoch, 30. September  14 bis 18 Uhr

Backen im Holzbackofen - für Menschen jeden Alters

Heute backen wir gemeinsam im Holzbackofen. Zu Beginn bis

etwa 15 Uhr ist die Temperatur geeignet für Flammkuchen. Anschließend kann man

Pizza bis circa 16 Uhr, danach Brot, Brötchen oder Kuchen

backen - zum Mitnehmen oder zum direkten Verzehr.

Zutaten oder Teige müssen mitgebracht werden!

Ohne Anmeldung

Wir freuen uns über eine Spende für die Instandhaltung des Ofens  sowie die Bereitstellung von Brennholz.

 

Mittwoch, 30. September 14 bis 18 Uhr

Entdeckertag am Waldklassenzimmer

- für Familien mit Kindern jeden Alters

Heute sind Waldklassenzimmer und das dazugehörende Gelände geöffnet, ohne dass wir ein spezielles Programm anbieten. Familien können heute Entdecken, Staunen und frei Spielen. Die Nutzung des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr und unter Wahrung der Aufsichtspflicht.

ohne Anmeldung - kostenlose Veranstaltung!

Hier finden Sie uns

Waldpaedagogik Karlsruhe
Linkenheimer Allee 10
76131 Karlsruhe

Kontakt

Rufen Sie einfach während unserer Sprechzeiten an

Montags 9 bis 11 Uhr und

Dienstags/Mittwochs 14 bis 16 Uhr

unter:

+49 721 1337354 +49 721 1337354

 

oder schicken Sie uns eine E-Mail:

waldpaedagogik@fa.karlsruhe.de

 

oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sprechstunde: Montag 9 bis 11 Uhr, Dienstag und Mittwoch 14 bis 16 Uhr