MAI 2021

 

Sonntag, 21. März bis Samstag, 31. Juli

Mitmachaktion: Mein Lieblingsplatz im Wald

Leider können wir in Zeiten der Pandemie unsere Veranstaltungen nicht wie gewohnt durchführen. Wir sehen aber, dass viele Menschen den Wald gerade jetzt als Ruhepunkt und Zufluchtsort nutzen. Daher rufen wir alle großen und kleinen Waldfreundinnen und Waldfreunde auf, uns ab dem 21. März - dem Internationalen Tag des Waldes -  über ihre Waldlieblingsplätze zu informieren. Schicken Sie uns  Fotos, selbstgemalte Bilder,  Geschichten oder Gedichte zu. Wir werden eine Auswahl davon auf dieser Internetseite unter der Rubrik "Aktuelles" veröffentlichen.

Bitte beachten Sie:

  • Ihre Lieblingswaldplätze sollten sich im Stadt- oder Landkreis Karlsruhe befinden.
  • Bitte teilen Sie uns in der E-Mal den ungefähren Ort mit, z.B. "am Waldklassenzimmer, "im Oberwald nahe des Wildgeheges" etc.
  • Die Größe der Bilder sollte maximal bei 2 MB liegen
  • Durch die Einsendung erklären Sie sich bereit, dass die Bilder, Texte usw.  von der Waldpädagogik Karlsruhe veröffentlicht werden dürfen

Samstag, 1. Mai 14 bis 17.30 Uhr

Achtsamkeit: Wald anders erleben

 Das Leben entschleunigen - Erfahren Sie, wie Achtsamkeit während eines Waldspaziergangs geübt werden kann. Achtsames Hören, achtsames Gehen und Atemübungen lassen uns mit allen Sinnen in

die Waldatmosphäre eintauchen und uns danach entspannt und

voller Energie wieder auftauchen..

Kosten: 20 Euro/Teilnehmenden

Anmeldung  bei Alexandra Mayer, Nordic Walking- und Achtsamkeitstrainerin

E-Mail: Alex-nordicwalking@web.de Telefon:0151-58509349

Abgesagt wegen Corona!

Samstag, 1. Mai  14 bis 18 Uhr

Backen im Holzbackofen - für Menschen jeden Alters

Heute backen wir gemeinsam im Holzbackofen. Zu Beginn bis

etwa 15 Uhr ist die Temperatur geeignet für Flammkuchen. Anschließend

kann man Pizza bis circa 16 Uhr, danach Brot, Brötchen oder Kuchen backen

- zum Mitnehmen oder zum direkten Verzehr.

Zutaten oder Teige müssen mitgebracht werden ebenso wie Schüsseln

und andere Gerätschaften!

Ohne Anmeldung

Kosten: 5 Euro pro Familie für die Instandhaltung des Ofens  sowie die Bereitstellung

von Brennholz.

Abgesagt wegen Corona!

Sonntag, 2. Mai, 7.30 bis 9.30 Uhr

Themenschwerpunkt Wald und Wasser

Vögel beobachten rund um die Waldseen im Oberwald

Heute haben Sie die Chance, die Vogelwelt im Oberwald zu erkunden. Zur Zeit kommen eine Menge Zugvögel aus Afrika zu uns zurück und rund um den Oberwaldsee und den Erlachsee werden wir schauen, welche Arten schon da sind. Die Seen im Wald bieten die Möglichkeit auch Wasservögel zu beobachten. Graureiher suchen hier nach Nahrung und vielleicht taucht auch ein Eisvogel auf. Es gibt einige Wasservogelarten, die Bäume als Nistplätze nutzen. Neben dem Graureiher und dem Kormoran, die hoch in Bäumen brüten, suchen z. B. auch Schellenten in Norddeutschland oder die bei uns eingeführten Mandarinenten aus Ostasien Baumhöhlen zur Brut auf.

Wie immer wird Oliver Harms die Stimmen und Gesänge der Singvögel vorstellen, Tipps zur Beobachtung geben und Fragen zur Vogelwelt beantworten.

Referent: Oliver Harms, Geoökologie und Vogelkundler

Anmeldung bis 23. April

Kosten: 5 Euro/Teilnehmenden, Familien mit Kindern ab zehn Jahren 10 Euro

Abgesagt wegen Corona!

ab Mittwoch, 5. Mai, an insgesamt zehn Terminen,

jeweils mittwochs 18 bis 19 Uhr

mit Qi Gong – den Tag ausklingen lassen

Mit Qi Gong den Abend im Wald zu beginnen ist eine tolle Möglichkeit dem Körper und den Gedanken Ruhe und Orientierung zu geben. Der Kurs soll helfen, gedanklich und körperlich aufzutanken. Mit einer Energieharmonisierung durch Qi Gong fällt es leichter, zur Ruhe zu kommen und ein gesunder Schlaf wird gefördert. Wir erarbeiten in der Abendstunde ableitende und tonisierende Abfolgen mit meditativen Elementen. Bei Interesse kann der Kurs auch fortgeführt werden. .

Kosten: 80 Euro/Teilnehmenden für zehn Termine, maximal 10 Teilnehmende

Ein Zuschuss der Krankenkasse ist möglich.

Anmeldung  bei Beate Wolf, Osteopathin, Master Qi Gong-Trainerin und Heilpraktikerin

E-Mail: praxis@beatewolf.de Telefon: 0171- 269 0304

Beginn wird wegen der Corona-Verordnung  verschoben!

ab Mittwoch, 5. Mai, an insgesamt acht Terminen,

jeweils mittwochs 18 bis 19.30 Uhr

Gelassenheit üben beim Nordic Walking

Lernen Sie Achtsamkeitsübungen wie Gehmeditation und Atemübungen in Verbindung mit einer effektiven Nordic Walking Technik. Erfahren Sie, wie Bewegung und Entschleunigung zu Ihrem Wohlbefinden beitragen!

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Stöcke können ausgeliehen werden

Kosten: 90 Euro/Teilnehmenden für acht Termine, maximal 12 Teilnehmende

Anmeldung  bei Alexandra Mayer, Nordic Walking- und Achtsamkeitstrainerin

E-Mail: Alex-nordicwalking@web.de Telefon:0151-58509349

Beginn wird wegen der Corona-Verordnung  verschoben!

Freitag, 7. Mai  15.30 bis 18 Uhr

Der Bergwald ruft: Mit dem Rad auf Entdeckungstour durch den Bergwald bei Grötzingen

Mit dem Rad gehen wir auf eine etwa 15 Kilometer lange Entdeckungstour durch den vieseitigen Grötzinger Bergwald. Start- und Endpunkt sind nicht identisch! Abschluss ist beim Naturfreundehaus auf dem Knittelberg. Wegen ausgedehnter Steigungsstrecken wird die Teilnahme mit einem Pedelec empfohlen.

Referent: Ulrich Kienzler, Amtsleiter im städtischen Forstamt Karlsruhe

Anmeldung bis 30. April

kostenlose Veranstaltung.  Wir freuen uns aber über eine Spende! 

Absagen wegen Corona!

Samstag, 8. Mai  9.30 bis 15 Uhr

Radsafari durch das wilde Karlsruhe

Auf unserer Rundtour vom Karlsruher Schloss, durch den Hardtwald, am Grötzinger Baggersee vorbei, hoch zum Damwildgehege im Bergwald, weiter zum Wildschweingehege am Funkturm von Grünwettersbach, in den Oberwald zu den Tiergehegen und zurück zum Schloss, erkunden wir das wilde Karlsruhe. Sie erfahren bei dieser etwa 45 Kilometer langen Radtour etwas über die besonderen Lebensweisen und Lebensräume einiger Wildtierarten in der Stadt und im Wald. Mit etwas Glück, sehen, hören und riechen wir auch das eine oder andere Wildtier…

Referent: Stefan Lenhard, Förster und Wildtierbeauftragter

Anmeldung bis 30. April – kostenlose Veranstaltung! Wir freuen uns aber über eine Spende!

Absage wegen Corona!

Sonntag, 9. Mai 14 bis 18 Uhr

Entdeckertag am Waldklassenzimmer

Heute haben wir geöffnet, ohne ein  spezielles Programm anzubieten. Das Außengelände des Waldklassenzimmers steht zum Entdecken, Staunen und freien Spiel zur Verfügung.

Die Nutzung des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr!

Bitte beachten Sie:

Wegen Corona bleibt das Gebäude mit den sanitären Anlagen geschlossen. Wir behalten uns vor, die Tore zu schließen, wenn sich zu viele Menschen auf dem Gelände aufhalten.

ohne Anmeldung - kostenlose Veranstaltung!

Freitag, 14. Mai 16 bis 17.30 Uhr

Sicherheit im Wald - Warum Bäume gefällt werden!

Bei einem Spaziergang durch den Bergwald werden die Grundlagen der Verkehrssicherung an Waldwegen und öffentlichen Straßen und Bebauungen erläutert.

Referent: Sebastian Hecker, Fachkraft für Verkehrssicherungspflicht

Anmeldung bis 7. Mai ABGESAGT WEGEN CORONA!

Kostenlose Veranstaltung! Wir freuen uns aber über eine Spende! 

Samstag, 15. Mai  10 bis 12.30 Uhr

Themenschwerpunkt Wald und Wasser

Familien-Radsafari durch den wilden Oberwald

Auf unserer knapp 10 Kilometer langen Radtour  gelangen wir in den wilden Oberwald. Wir werden Tierspuren entdecken, erfahren, worüber sich Wildtiere unterhalten und vor allem wild spielen. Mit etwas Glück, sehen, hören und riechen wir auch das eine oder andere Wildtier… Die Tour ist geeignet für Familien mit Kindern ab sechs Jahren.

Referent: Stefan Lenhard, Förster und Wildtierbeauftragter (Stadt Karlsruhe)

Anmeldung bis 7. Mai  ABGESAGT WEGEN CORONA!

Kostenlose Veranstaltung! Wir freuen uns aber über eine Spende!

Sonntag, 16. Mai 14 bis 18 Uhr

Entdeckertag am Waldklassenzimmer

Heute haben wir geöffnet, ohne ein  spezielles Programm anzubieten. Gebäude und Außengelände des Waldklassenzimmers stehen zum Entdecken, Staunen und freien Spiel zur Verfügung.

Die Nutzung des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr!

ohne Anmeldung - kostenlose Veranstaltung!

 

Dienstag, 25. bis Freitag, 28. Mai jeweils 9 bis 14 Uhr

Pfingstferienprogramm: Abenteuer Wald
- für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren
Wir erkunden den frühsommerlichen Wald. Bei gemeinsamen Entdeckungen

und Spielen werden wir viel Spannendes über den Wald und seine Bewohner erfahren. Am Ende der Ferienwoche entzünden wir ein gemütliches Lager-

feuer. Das Programm findet zum überwiegenden Teil im Wald statt.

für maximal 18 Kinder im Grundschulalter

Kosten: 110 Euro/Kind, inklusive Materialkosten ohne Verpflegung

Anmeldung bei Regine Schirmer, Waldpädagogin

und Christine Lutz, Wald-, Atelier- und Werkstattpädagogin

E-Mail: mail@naturerlebnis-schirmer.de Telefon: 07236-7282

Montag, 31. Mai bis Freitag, 4. Juni jeweils 9 bis 14 Uhr

Pfingstferienprogramm: Waldwerkstatt
- für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren

Wir schärfen unsere Sinne und gehen auf die Suche nach den vielfältigen Farben und Formen in der Natur. Wir sammeln Materialien, die uns gefallen und basteln daraus unsere ganz persönliche Visitenkarte, schnitzen und verzieren Elfen- oder Zauberstäbe, balancieren ein Klangspiel oder ein Mobile aus und bedrucken mit Blättern und Blüten  z.B. unsere T-Shirts oder Taschen. Zwischendurch werden wir miteinander spielen, das Waldklassenzimmer entdecken und Spaß haben.

für maximal 12 Kinder im Grundschulalter

Kosten: 120 Euro/Kind, inklusive Materialkosten ohne Verpflegung

Anmeldung bei Ulrike Roelle, Sozial- und Naturpädagogin

E-Mail: ulrikeroelle@web.de Telefon: 0151-515 88299

 

 

 

Hier finden Sie uns

Waldpaedagogik Karlsruhe
Linkenheimer Allee 10
76131 Karlsruhe

Kontakt

Rufen Sie einfach während unserer Sprechzeiten an

Montags 9 bis 11 Uhr und

Dienstags/Mittwochs 14 bis 16 Uhr

unter:

+49 721 1337354 +49 721 1337354

 

oder schicken Sie uns eine E-Mail:

waldpaedagogik@fa.karlsruhe.de

 

oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sprechstunde: Montag 9 bis 11 Uhr, Dienstag und Mittwoch 14 bis 16 Uhr