APRIL

 

Sonntag, 2. April  11 bis 17 Uhr

Osterbasteln am Waldklassenzimmer

Unter der Anleitung einer Floristin ist die Fertigung von Osterdekorationen und -gestecken möglich. Für Kinder haben wir verschiedene Osterbastelaktionen vorbereitet. Auch die Holzwerkstatt ist zum Schnitzen geöffnet. Das Wald-Café lädt zu Kaffee, Kuchen und herzhaften Kleinigkeiten ein.

Ohne Anmeldung

Kosten: Bastelbeitrag 5 Euro/Familie

 

 

Sonntag 02. April  12:30 bis 16:30 Uhr

Holzwerkstatt zum Schnitzen geöffnet    

An diesen Tagen stehen wir Ihnen für Fragen und Beratungen zum Thema Holzbearbeitung zur Verfügung. Sie können selbst entscheiden, was Sie mit Holz gestalten wollen.

Ohne Anmeldung

Kosten: 10 Euro/Teilnehmenden; 15 Euro für eine Familie inklusive Materialkosten

 

 

Sonntag, 2. April  17:15 bis 18:30 Uhr

Osterfeuer am Waldklassenzimmer

Im Anschluss an das Osterbasteln entzünden wir auf dem Gelände des Waldklassenzimmers ein Feuer, um damit den Winter zu vertreiben und

den Frühling zu begrüßen.

Ohne Anmeldung - kostenlose Veranstaltung!

 

Samstag, 8. April  10 bis 16 Uhr    

Bogenbau für Kinder

Mit einfachen Mitteln und ein wenig Geduld baut jedes Kind einen pfeilschnellen Sportbogen. Handwerkliches Geschick ist von Vorteil, jedoch nicht zwingend Voraussetzung. Nach dem Bau werden die Bogen eingeschossen. Zum Mittagsessen wird Wildschweingulasch über dem Feuer gekocht!

Referent: Nicolai Tschampel, Förster und Schreiner

Anmeldung bis 31. März

Kosten: 90 Euro für einen Erwachsenen und ein Kind im Alter von sieben bis 13 Jahren inklusive Materialkosten (Rohling, Bogensehne, 3 Pfeile) und inklusive Mittagessen

ausgebucht!

 

 

Samstag, 8. April  14 bis 16.30 Uhr

Frühblüher im (Berg-)Wald

Im Frühling ist der Waldboden übersät von den Blüten verschiedener Pflanzen.

Bei diesem Spaziergang im Bergwald bei Durlach lernen wir einige davon genauer kennen.

Achtung: witterungsbedingt kann es kurzfristig zu einer Verschiebung der Veranstaltung kommen.

Referentin: Heike Rösgen, Biologin und Waldpädagogin

 

Anmeldung erforderlich bis 1. April – kostenlose Veranstaltung!

 

 

Dienstag, 18. April bis Freitag, 21. April  jeweils 9 bis 14 Uhr

Osterferienprogamm „Kuckuck, ruft´s aus dem Wald“

Endlich ist wieder Zeit für Entdeckungen, Spiel und Abenteuer in der frisch erwachten Natur. Wir wollen diese Zeit ausgiebig genießen und uns überraschen lassen, was der frühlingshafte Wald alles zu bieten hat. Dabei erfahren wir viel über die Tiere und Pflanzen im Wald. Am Ende der Ferienwoche entfachen wir gemeinsam ein Lagerfeuer, an dem wir ein leckeres Mittagessen zubereiten.

Für Kinder im Grundschulalter, maximal 14 Teilnehmende

Kosten: 85 Euro/Teilnehmenden inklusive Materialkosten ohne Verpflegung

Anmeldung bei Regine Schirmer, Waldpädagogin

E-Mail: mail@naturerlebnis-schirmer.de  Telefon: 07236-7282

 

 

Dienstag, 18. April bis Freitag 21. April   jeweils 9 bis 16 Uhr

Rein ins Museum – Raus in den Wald!
Handwerk und Wald neu entdecken.
Ferienaktion in Kooperation mit dem Badischen Landesmuseum im Rahmen der Sonderausstellung Waldschwarzschön – Black forest remixed!

Für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, maximal 15 Teilnehmende
Referent: Nicolai Tschampel, Förster und Mitarbeitende vom Badischen Landesmuseum

Kosten: 90 Euro/Teilnehmenden inklusive Materialkosten ohne Verpflegung
Anmeldung beim Badischen Landesmuseum  

E-Mail: service@landesmuseum.de   Telefon: 0721 – 926 6520

 

 

Samstag, 22. April 7 bis 9 Uhr, anschließend

Frühstück im Waldzentrum bis etwa 11 Uhr

Vogelstimmenexkursion

mit anschließendem Frühstück    

Im Frühjahr beginnen die Vögel wieder zu singen,

um ihre Reviere zu markieren und Weibchen

anzulocken. Im April besteht noch eine gute

Chance, die häufigen Stimmen kennenzulernen

und so die einzelnen Gesänge zu unterscheiden.

Der Ornithologe Oliver Harms wird die Vogel - stimmen rund um das Waldzentrum

erklären und Tipps geben, wie man sich einzelne Stimmen merken kann.

Im Anschluss kann am Waldzentrum gemütlich gefrühstückt werden.

Ausgebucht !

Kosten: 5 Euro/Erwachsenem, 10 Euro/Familie mit Kindern ab zehn Jahren, ohne Verpflegung

 

 

 

Freitag, 28. April  16 bis 17:30 Uhr

Besonderheiten des Auenwaldes

Der Auenwald mit seinen temporären Überflutungen ist ein ganz besonderer,

artenreicher Lebensraum und Heimat für viele zum Teil gefährdete Tiere und Pflanzen.

Lernen Sie diese Vielfalt kennen und erfahren Sie, mit welchen forstlichen

Arbeitstechniken der Wald genutzt und der Artenreichtum erhalten wird.

Referent: Dieter Fesenbeck, Förster

Ohne Anmeldung; Treffpunkt Altrheinbrücke Rappenwört, Haltestelle der Tramlinie 6 - kostenlose Veranstaltung!

 

 

Samstag, 29. April  14:30 bis 17:30 Uhr

Kennenlernen essbarer Wildpflanzen im Frühlingswald

Entdecken Sie Wildpflanzen (wieder), die Sie schon viele Male gesehen, aber nicht beachtet oder sogar als lästige  „Un“kräuter empfunden haben.  Im Vergleich zu unseren Kulturpflanzen sind viele Wildkräuter wahre Kraftpakete mit vielen wertvollen

Inhaltsstoffen wie Vitaminen, Mineralien und anderen. Lernen sie auf unserem Streifzug durch die heimische essbare Flora Wildpflanzen kennen und bestimmen.

Sie haben die Möglichkeit, „wilde Häppchen“ und - je nach Vegetationsstand - Blätter von Bäumen zu verkosten.

Referentin: Daniela Schneider, Wald-, Natur- und Wildnispädagogin

Ausgebucht !

Kosten: 15 Euro/Teilnehmenden

 

 

Samstag, 29. April 15 bis 18 Uhr

Heia Walpurgisnacht – Familienrallye im Wald und am Feuer

In Anlehnung an die Geschichte der kleinen Hexe von Otfried Preußler lernen wir den Wald aus ihrer Sicht kennen und tanzen zum Schluss um das Walpurgisfeuer.

Referentin: Ulrike Rümmele, Naturpädagogin

Ausgebucht!

Kosten: 12 Euro für einen Erwachsenen und ein Kind ab fünf Jahren, jedes weitere Familienmitglied 5 Euro

 

Hier finden Sie uns

Waldpaedagogik Karlsruhe
Linkenheimer Allee 10
76131 Karlsruhe

Kontakt

Rufen Sie einfach während unserer Sprechzeiten an

Montags 9 bis 11 Uhr und

Dienstags/Mittwochs 14 bis 16 Uhr

unter:

+49 721 1337354 +49 721 1337354

 

oder schicken Sie uns eine E-Mail:

waldpaedagogik@fa.karlsruhe.de

 

oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sprechstunde: Montag 9 bis 11 Uhr, Dienstag und Mittwoch 14 bis 16 Uhr