SEPTEMBER

 

Montag, 4. September bis Freitag 8. September / jeweils von 9 bis 14 Uhr

Sommerferienprogramm „Die Waldwerkstatt“

Zum Abschluss der Sommerferien nutzen wir den Wald als Raum zum Spielen und zur kreativen Gestaltung. Vom Baumblattdruck über Kräuterseife und selbst gefärbter Wolle bis hin zu Zapfengeistern und Wurzelmandalas, wir werden schöne Dinge zum Aufhängen, Verschenken und Selbstbenutzen herstellen. Der Wald liefert uns dabei fast alles, was wir dazu brauchen. Am letzten Tag beenden wir die Woche durch selbstgebackenes Brot im Lehmbackofen.

Für Kinder zwischen sieben und elf Jahren, maximal 13 Teilnehmende

Kosten: 100 Euro/Teilnehmenden inklusive Materialkosten ohne Verpflegung
Anmeldung: bei Arne Trautmann M.A., Archäologe und Museumspädagoge
E-Mail:
ferienprogramm@kulturprojekte-trautmann.de / Telefon: 0176 - 22870005

Angebot bereits ausgebucht!

 

 

Dienstag, 5. September bis Freitag, 8. September  jeweils von 10 bis 16 Uhr

Sommerferienprogramm: Große Tiere im Museum, im Wald und in der Kunst
Wir  treffen  im Naturkundemuseum auf die Giganten, die nach der letzten Eiszeit in Amerika gelebt haben.

Wir folgen den Spuren der heute noch lebenden Säugetiere am Waldklassenzimmer und bauen aus Naturmaterialien

Fantasietiere in der Kunsthalle Angebot im Rahmen der Ausstellung Amerika nach dem Eis

Für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren, maximal 20 Teilnehmende

Kosten: 65 Euro/Teilnehmenden

Referenten: aus dem Staatlichen Museum für Naturkunde und Christine Lutz für die Waldpädagogik und die Kunsthalle

Anmeldung: über die Kunsthalle Karlsruhe

E-Mail: service@kunsthalle-karlsruhe.de  / Telefon: 0721 926-3370

 

 

Mittwoch, 06. September   14 bis 18 Uhr

Ferien-Entdeckertag auf dem Gelände der Waldpädagogik

Heute haben wir geöffnet, ohne ein spezielles Programm anzubieten.

Gebäude und Außengelände des Waldklassenzimmers stehen zum Entdecken, Staunen

und freien Spiel zur Verfügung.

ohne Anmeldung - kostenloses Angebot!

Die Nutzung des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr!

 

 

Freitag, 8. September 18.30 bis 21 Uhr 

Abendspaziergang: Fledermäuse - Tiere der Nacht

Der Hardtwald ist Lebensraum für mehr als zehn Fledermausarten. Nach einem kurzen Vortag lernen

wir bei unserem Spaziergang  typische  Waldstrukturen der einzelnen Arten kennen und erfahren

einiges über die Biologie, Gefährdung und Schutzmöglichkeiten dieser bedrohten Tiergruppe.  

Referentin: Heike Rösgen, Biologin und Waldpädagogin, ehrenamtliche Fledermaus-Sachverständige

Anmeldung erforderlich bis 5. September

Sonntag, 17. September   14 bis 18 Uhr

Entdeckertag auf dem Gelände der Waldpädagogik

Heute haben wir geöffnet, ohne ein spezielles Programm anzubieten.

Gebäude und Außengelände des Waldklassenzimmers stehen zum Entdecken, Staunen

und freien Spiel zur Verfügung.

ohne Anmeldung - kostenloses Angebot!

Die Nutzung des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr!

 

 

Sonntag 17. September  14 bis 18 Uhr

Holzwerkstatt zum Schnitzen geöffnet    

Heute stehen wir Ihnen für Fragen und Beratungen zum Thema Holzbearbeitung zur Verfügung. Sie können selbst entscheiden, was Sie mit Holz gestalten wollen.

Ohne Anmeldung

Kosten: 10 Euro/Teilnehmenden; 15 Euro für eine Familie inklusive Materialkosten

 

 

Freitag, 22. September  17:30 bis 19:30 Uhr

Wald-Heimat-Geschichte

Mit dem Fahrrad und zu Fuß geht es durch den Hardtwald. Alte Flurnamen, Grenzsteine und der Aufbau des Waldes sind Zeugen der Geschichte und verraten vieles über die frühere Nutzung des heimatlichen Waldes.

Referent: Martin Kurz, Förster & Projektleiter Waldpädagogik Karlsruhe

Anmeldung erforderlich bis 18. September – kostenlose Veranstaltung

 

 

Samstag, 23. September  jeweils  20 bis 21:30 Uhr

Lichterreise durch den Wald

An diesen beiden Tagen bauen wir rund um das Waldzentrum stimmungsvolle Bilder auf, die von Kerzen hinterleuchtet werden. Genießen Sie die besondere Stimmung bei einem Abendspaziergang!

Ohne Anmeldung – kostenlose Veranstaltung!

 

 

Sonntag, 24. September 14 bis 16 Uhr

Kein Wald ohne Pilze – Pilzspaziergang im Bergwald

Im Rahmen der Führung werden Merkmale der Pilze vorgestellt und die Bedeutung der Pilze für das Ökosystem Wald  demonstriert. Auch auf die Rolle von Alt- und Totholz für das Vorkommen dieser Organismen wird eingegangen. Die Führung dient nicht dem Sammeln von Speisepilzen.

Referent: Dr. Markus Scholler, Pilzexperte und Kurator am Staatlichen Museum für Naturkunde in Karlsruhe

Anmeldung erforderlich bis 15. September – kostenlose Veranstaltung!

 

 

Sonntag, 24. September  jeweils  20 bis 21:30 Uhr

Lichterreise durch den Wald

An diesen beiden Tagen bauen wir rund um das Waldzentrum stimmungsvolle Bilder auf, die von Kerzen hinterleuchtet werden. Genießen Sie die besondere Stimmung bei einem Abendspaziergang!

Ohne Anmeldung – kostenlose Veranstaltung!

 

 

Mittwoch, 27. September   14 bis 18 Uhr

Entdeckertag auf dem Gelände der Waldpädagogik

Heute haben wir geöffnet, ohne ein spezielles Programm anzubieten.

Gebäude und Außengelände des Waldklassenzimmers stehen zum Entdecken, Staunen

und freien Spiel zur Verfügung.

ohne Anmeldung - kostenloses Angebot!

Die Nutzung des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr!

 

 

Mittwoch, 27. September  14 bis 18 Uhr

Backen im Holzbackofen   

Heute backen wir gemeinsam im großen Holzbackofen Flammkuchen, Pizza, Brötchen, kleine Brote, Kuchen oder Gebäck. Zutaten oder Teige müssen mitgebracht werden.

Bitte beachten Sie: Flammkuchen sollten zu Beginn der Veranstaltung

bis etwa 15 Uhr gebacken werden. Danach kommen Brote und Brötchen in den Ofen.

Gegen Ende ist die Temperatur für Kuchen und Pizza geeignet.

Ohne Anmeldung 

Kosten: 5 Euro als Beitrag für die Instandhaltung des Ofens und für Brennholz.

Hier finden Sie uns

Waldpaedagogik Karlsruhe
Linkenheimer Allee 10
76131 Karlsruhe

Kontakt

Rufen Sie einfach während unserer Sprechzeiten an

Montags 9 bis 11 Uhr und

Dienstags/Mittwochs 14 bis 16 Uhr

unter:

+49 721 1337354 +49 721 1337354

 

oder schicken Sie uns eine E-Mail:

waldpaedagogik@fa.karlsruhe.de

 

oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sprechstunde: Montag 9 bis 11 Uhr, Dienstag und Mittwoch 14 bis 16 Uhr