MÄRZ 2020

 

von Freitag, 20. März  auf  einen noch nicht näher bestimmten Termin verschoben

Vortrag im Waldzentrum:

Brasiliens Wälder - Naturparadiese am Scheideweg

Brasiliens Wälder gelten als die artenreichsten der Welt und damit als Schatzkammern der Artenvielfalt. Es gibt dort aber nicht nur das größte Regenwaldgebiet der Welt, sondern auch die Mata Atlantika, die altlantischen Wälder. Beide Waldtypen  werden in immer schnellerem Tempo gerodet und  sind damit unwiederbringlich verloren! Die Vernichtung dieses einmaligen Naturparadieses geht uns alle an, nicht nur wegen der Vernichtung biologischer Vielfalt, sondern auch wegen der Bedeutung für die Stabilität des Weltklimas.

Im Vortrag werden die brasilianischen  Wälder mit eindrucksvollen Bildern zur Tier- und Pflanzenwelt sowie der besonderen Ökologie  vorgestellt. Der Referent hat das Gebiet  mehrere Jahre bereist und dort auch als  Biologie und Umweltaktivist gearbeitet. Untermalt wird der Vortrag von Urwaldgeräuschen und Musik von Kai Arendt.

Referent:  Luis Scheuermann, Biologe und  Ranger im Nationalpark Nordschwarzwald 

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus und des Verbotes, Veranstaltungen in geschlossenen Räumen durchzuführen, wird der Vortrag verschoben. Der neue Termin wird schnellstmöglich bekanntgegeben.

 

Samstag, 21. März 9 bis 11 Uhr

Plogging im Wald- Aktion im Rahmen der Karlsruher DreckWegWochen

- für Menschen jeden Alters

Plogging steht für eine Natursportart, bei der während des Joggens Abfälle eingesammelt werden. Der Begriff setzt sich zusammen aus "plocka" aus dem Schwedischen für "aufheben" und "Jogging". Nach einem kurzen Aufwärmtraining begeben wir uns in verschiedenen Leistungsklassen auf unterschiedliche Laufstrecken von einem, vier oder sieben Kilometern und sammeln beim Laufen Abfälle aus dem Wald. Das Tragen von Sportkleidung wird empfohlen, Handschuhe und Mülltüten werden gestellt. Zum Abschluss gibt es ein kleines Fitnessfrühstück.

Referent: Bernd Struck,  sportlicher Förster

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus wurden die DreckWegWochen abgesagt. Damit entfällt auch die Plogging Veranstaltung.

 

Samstag, 21. März  14 bis 18 Uhr

Kleine Knospe - große Wirkung?

Knospen naturkundlich, kulinarisch und als heilkräftiges Mittel

- für Erwachsene

In den Knospen ist die höchste Lebenskraft der Pflanzen konzentriert. Erfahren Sie, was Knospen für die Bäume bedeuten und erkennen Sie Baumarten daran. Sie erleben, wie die Knospen und jungen Triebe als vitale Nahrung für uns und als heilkräftiges Mittel verwendet werden können.

Referentin: Daniela Schneider, Wald, Natur- und Wildnispädagogin

Kosten: 20 Euro/Teilnehmenden, zuzüglich 8 Euro Materialkosten

Zum Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus wird diese Veranstaltung leider ersatzlos gestrichen!

 

Osterbasteln am Waldklassenzimmer

- für Menschen jeden Alters

Unter der Anleitung einer Floristin ist die Fertigung  von Osterdekorationen und -gestecken aus Naturmaterialien möglich. Für Kinder haben wir verschiedene Osterbastelaktionen vorbereitet. Auch die Holzwerkstatt ist zum freien Schnitzen geöffnet. Das Wald-Café lädt zu Kaffee, Kuchen und herzhaften Kleinigkeiten ein. Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus wird diese Großveranstaltung  leider abgesagt

 

 

Kreativ in der Holzwerkstatt: freies Schnitzen

- für Erwachsene und  Familien mit Kindern ab sechs Jahren

Heute stehen wir Ihnen  für Fragen und Beratungen zum Thema Holzbearbeitung zur verfügung. Sie entscheiden selber, was Sie mit Holz gestalten wollen.

Referent: Thomas Katz, Grünholzschnitzer und Erzieher

Diese Veranstaltung wird ebenso wie das Osterbasteln abgesagt!

 

 

Osterfeuer am Waldklassenzimmer - für Menschen jeden Alters

Im Anschluss an das Osterbasteln entzünden wir auf dem Gelände des Waldklassenzimmers ein Feuer, um damit den Winter zu vertreiben und den Frühling zu begrüßen.

Diese Veranstaltung wird ebenso wie das Osterbasteln abgesagt!

Hier finden Sie uns

Waldpaedagogik Karlsruhe
Linkenheimer Allee 10
76131 Karlsruhe

Kontakt

Rufen Sie einfach während unserer Sprechzeiten an

Montags 9 bis 11 Uhr und

Dienstags/Mittwochs 14 bis 16 Uhr

unter:

+49 721 1337354 +49 721 1337354

 

oder schicken Sie uns eine E-Mail:

waldpaedagogik@fa.karlsruhe.de

 

oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sprechstunde: Montag 9 bis 11 Uhr, Dienstag und Mittwoch 14 bis 16 Uhr